Bäderaktion 2022

Unter dem Titel „H2O + 0,0‰“ findet zwischen 28.6 und 9.7. eine Bäderaktion der Suchtprävention Land Kärnten in Kooperation mit der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten statt.

Dabei soll die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen für einen risikoarmen Alkoholkonsum sensibilisiert und auf die Gefahren beim Schwimmen aufmerksam gemacht werden. Gerade unter Alkoholeinfluss werden Risiken und Gefahren häufig unterschätzt . Man neigt zu Leichtsinn und überschätzt seine eigenen Fähigkeiten – eine Konstellation, die vor allem im Wasser zu brenzligen Situationen führen kann. Ein unüberlegter Sprung in ein unbekanntes bzw. zu seichtes Gewässer kann mitunter schwerwiegende Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen verursachen, Sinneseintrübungen sowie eine verminderte Reaktions- und Koordinationsfähigkeit machen es schwerer sich über Wasser zu halten und Alkohol fördert zudem das Entstehen von Muskelkrämpfen. Vor allem nach dem abendlichen/nächtlichen Sprung ins kühle Nass sind die Einsatzkräfte der Wasserrettung immer wieder gefordert und teils mit schweren Verletzungen konfrontiert. Generell appellieren wir, die Baderegeln im Interesse der eigenen Sicherheit einzuhalten.

Bei einem Rausch-/Risikoparcours und Wissensquiz sollen die Inhalte um dieses wichtige Thema positiv vermittelt werden. Zudem gibt es auch etwas zu gewinnen. Des Weiteren geben die Experten des Sachgebiets Suchtprävention und der Wasserrettung wertvolle Tipps und können auf sämtliche Fragen zum Thema eingehen.

Info-Link: suchtvorbeugung.ktn.gv.at