Vorbereitungstraining der ÖWR-Einsatzkräfte der EST Klopein im Fließgewässer der Gurk

Die in Ausbildung befindlichen Fließwasseranwärter der ÖWR Einsatzstelle Klopein absolvierten verschiedene Übungen, um für den heurigen Fließwasserkurs der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten gut vorbereitet zu sein.

Mit erfahrenen Fließwasserrettern wurde der richtige Einsatz des Wurfsackes und das richtige Verhalten im Fließgewässer trainiert. Unter anderem übten die Einsatzkräfte das aktive und passive Schwimmen im Fließgewässer – wie gehe ich und wie sichere ich. Ebenso wurde das Erkennen von Gefahrenstellen sowie das Retten in gesicherter und ungesicherter Variante geübt.

Rettungsschwimmer können in Situationen kommen, wo eine Hilfeleistung in fließenden Gewässern notwendig ist. Daher ist es wichtig, vor dem Ernstfall eine entsprechende Erfahrung aufgebaut zu haben um den etwaigen Einsatz oder eine Hilfeleistung sicher durchführen zu können.

Vorsicht: Bereits kleine Flüsse beinhalten alle Gefahrenquellen, wenn sie auch nicht die „Wucht“ von großen reißenden Flüssen besitzen.